Home x

veranstaltungstermine und kultur-events kulturforum altrip in der metropolregion, rhein-neckar, rheinland-pfalz, Mannheim Ludwigshafen

VERANSTALTUNG

Samstag, 08.10.2011 - Flamenco, Compania C. West



Originalbild anzeigen...
©Cristina West
Cristina West war schon als Mädchen vom Flamenco und seiner Expressivität begeistert. Bevor sie sich ganz dem Flamenco verschrieb, erlernte sie Brasilianische Samba, Orientalischen Tanz und Klassischen Spanischen Tanz. Mit ihrer eigenen Butho-Gruppe konzipierte und drehte sie den Film „Kallus – der Film“ und tourte mit dem eigenen Bühnenprogramm durch Süddeutschland. Die Suche nach einer Möglichkeit die dunklen und die leuchtenden Seiten des Lebens mit einander zu verbinden und mit allen Beteiligten, auch dem Publikum, in Kommunikation zu treten, führte sie schließlich wieder zum Flamenco. Ein intensives Studium bei Juana Amaya (Sevilla), Concha Vargas (Sevilla), Toni el Pelao (Madrid), Farruquito (Sevilla), Carmelilla Montoya (Sevilla), Renate Wagner u.v.a. in Deutschland und in Spanien bestimmten die folgenden Jahre, zu denen auch Auftritte im Gran Teatro in Córdoba mit Maria del Mar „La Chata“ und Tomate Hijo, in Sevilla (u.a. auf der Off-Bühne der „Bienal de Flamenco 2004“), in der Schweiz, auf dem „Festival Bourdic - Rencontres à la vigne“ in Alignan du Vent (Südfrankreich), beim Saarländischen Rundfunk, mehrere Tourneen durch Israel (Tel Aviv, Jerusalem, Haifa) und die Arbeit als Solotänzerin in verschiedenen Flamencoprojekten (z.B. Al Alba; Flamenco Luna Mora) gehörte. Dadurch bekam sie den Schlüssel zu dem, was sie heute noch tut in die Hand: Seit Jahren widmet sie sich ausschließlich dem Flamenco und gibt ihn mit immer noch großer Begeisterung an ihre Schülerinnen und Schüler weiter. Als Flamencolehrerin und -choreographin arbeitet sie heute überwiegend in ihrem eigenen Flamenco-Studio „Luna Mora“ in Mannheim oder zusammen mit dem Gitarristen Pepe an den unterschiedlichsten Orten im In- und Ausland. Zusammen mit ihrer Gruppe setzt sie ihre Bühnenarbeit in eigenen Programmen fort. Aufgebaut ist der Flamenco auf traditionellen Elementen, wobei die Techniken, Kombinationen und Übungen nicht als absolut oder allein gültig zu sehen sind. Mit ihrem Stil vertritt Cristina West eines von vielen möglichen Prinzipien. Größten Wert legt sie allerdings darauf, dass die Zuschauer und Schüler Flamenco als Kultur begreifen und dass sich die tiefe Emotionalität und Kommunikation der Gruppe von der Bühne auf die Zuschauer überträgt. Die in der Regel ausverkauften Häuser und sehr guten Kritiken bestätigen Cristina West und ihre Gruppe in ihrer Art Flamenco zu leben.

Daten zur Veranstaltung:



Samstag, 08.10.2011
Altrip
Regino-Zentrum | Am Ludwigsplatz


Beginn: 20:00Uhr | Einlass: 19:30Uhr


Vorverkauf: 14.-Euro
Abendkasse: 16.-Euro

Ermäßigt: 50%


Kartenreservierungen über die Homepage zum Vorverkaufspreis sind bis 18:00Uhr am Veranstaltungstag möglich



Weitere Informationen:



> http://www.cristinawest-flamenco.de


Fragen zur Veranstaltung:

Schreiben Sie uns direkt im Kontaktbereich: > zum Kontaktformular



 KARTENRESERVIERUNG
Samstag 08.10.11 - Flamenco, Compania Cristina West

Für diese Veranstaltung sind bisher noch keine Reservierungen vorgesehen.
Etwa 2-3 Wochen vor Veranstaltungs-beginn kann i.d.R. reserviert werden - oder fragen Sie bitte im Kontaktbereich direkt an.



 KONTAKTDATEN
Kulturforum-Altrip 

Fon: 06236-30351 
E-Mail: info@kulturforum-altrip.de 

 VERANSTALTUNGEN
Samstag, 14.04.2018 triosence - Hidden Beauty